Hi, ich bin Maria!

Expertin für Willkommenspakete, leidenschaftliche Nachoesserin und Grafik-Designerin mit einem Faible für Papiere und Verpackungen.

Ich helfe dir dabei, durch eigene Willkommenspakete
deine Coachings und Online-Kurse noch wertvoller zu machen
und deine Kunden noch stärker an dich zu binden.

#Nachhaltig #Individuell #Sinnvoll

In den ersten 3 Jahren meiner Selbstständigkeit tat ich so ziemlich das, was jeder Grafiker tut. Irgendwelche Dinge gestalten.
Ich wurde mit der Zeit immer unzufriedener, denn was mir fehlte war etwas für mich Sinnstiftendes.

Ich wollte keine belanglosen Dinge mehr gestalten und auch keine rein digitalen Produkte. Ich wollte etwas nachhaltiges zum anfassen.

Trotz der Zweifel und „gut gemeinten Ratschläge“ von außen fokussierte ich mich auf gedruckte Produkte.

Print ist noch lange nicht ausgestorben und wird es auch nie! Worauf es ankommt sind Print-Produkte die:

  • einzigartig sind
  • Mehrwert stiften
  • von hoher Qualität sind
  • nachhaltig hergestellt werden

Mal ehrlich: Wie viel Werbepost bekommst du, die du ohne zu lesen einfach weg schmeißt? Da ist es kein Wunder das behauptet wird, Print stirbt aus.

Das muss nicht sein! Denn Print-Produkte haben die Möglichkeit deine Coachings und Online-Kurse noch wertvoller zu machen.

Daher zeige ich dir auf meiner Seite welches Potenzial in Print steckt, wie deine eigenen Produkte aussehen können und wie das Ganze auch nachhaltig funktioniert.

Meine Reise

von klassischem Grafik-Design über Online-Kurse zurück zu Print-Produkten.

Ich bekomme oft Nachrichten von Kunden, dass sie total begeistert von den Produkten und meiner Unternehmensphilosophie sind und es toll finden, wie ich mich für mehr Nachhaltigkeit einsetze. Das war aber nicht immer so. Bis dahin war es ein langer Weg:

2017. Es ist März. Langsam wird es warm und das Wetter wird besser. Der Frühling kommt.

Ich bin mittendrin meinen ersten Online-Kurs zum Thema “Wie baue ich mir eine Website auf” zu erstellen. Ich bin Grafik-Designerin und interessiere mich unheimlich stark für das Thema Online-Marketing. Zu diesem Zeitpunkt bin ich bereits 1,5 Jahre selbstständig. Vor der Kurserstellung haben ich die klassischen Grafik-Design Sachen gemacht, die jeder kennt. Doch irgendwann wollte ich mich auch an einem Online-Kurs versuchen.

Der Kurs ist fast fertig. Es fehlen nur noch ein paar Kapitel aber mich verlässt die Motivation weiter zu machen. 3 Menschen haben den Kurs schon gekauft und das Feedback ist bis dato wirklich gut!

Trotzdem bin ich irgendwie zu tiefst unzufrieden.

“Ich verarsche die Leute doch!” Das ist ein Gedanke, der wie eine Abrissbirne immer wieder in meinen Kopf einschlägt.

Und plötzlich wird es ganz still.

Ich stehe unter der Dusche und merke wie alles zu bröckeln beginnt.

“Was passiert hier? Was passiert mit mir? Was zur Hölle mache ich hier eigentlich?”

Und dann wird es mir so klar, als hätte mir jemand mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen. Ich bin so auf Geld fixiert, dass ich nicht bemerkt habe wie weit ich mich von mir selbst entferne.

Wie kann ich mit möglichst wenig Aufwand, möglichst viel Geld verdienen? Nur wenn ich viel Geld habe bin ich erfolgreich. Doch wo war das ganze Geld?
Es war nicht da und die Motivation „Geld“ konnte mich nicht tragen. Sie war zu schwach.

In diesem Moment habe ich den Sinn hinter meiner Arbeit verloren. Und die Frage die sich mir stellte war: “Gab es jemals einen anderen Sinn hinter all dem als nur schnell viel Geld zu verdienen?”

Ich stehe immer noch unter der Dusche, bemerke wie ich mich durch äußere Einflüsse in eine Ecke hab drängen lassen und sehe zu, wie mein Haus in sich zusammenfällt.

Mir ist schlecht. Wer ist die Person, die da unter der Dusche steht.
Ich schäme mich.

Eine Arbeit die Sinn stiftet

Diese Erkenntnis hat mir so den Boden unter den Füßen weggerissen, dass ich 5 Monate nicht richtig arbeiten konnte. Deswegen stellte ich mir in den 5 Monaten die Fragen “Wer bin ich?” und “Was will ich eigentlich?”. (Das hatte ich bis dahin nie wirklich gemacht)

Ich will Nachhaltigkeit.
Ich will Bäume pflanzen.
Ich will keine belanglosen Dinge gestalten.
Ich will (erstmal) weg von digitalen Produkten.

Das waren die Rahmenbedingungen für mein „neues“ Ich. Also was fange ich jetzt damit an?

Es war inzwischen Ende Q3 2017 und ich wollte wieder einen Kalender für meine Community machen. Das war die Idee! Ich mache Print Produkte und pro Verkauf spende ich Geld fürs Bäume pflanzen.

Die Grundidee für Businesszeug war geboren!

In den nächsten Jahren darauf verfeinerte ich die Positionierung von Businesszeug immer mehr, bis ich schließlich in meiner absoluten Traumzielgruppe angekommen war. Coaches und Trainer.

Warum eigene Willkommenspakete

für mich (und dich?) absolut Sinn machen!

Für mich sind Print-Produkte eine fantastische Ergänzung zu Online-Angeboten. Sie machen die Themen wieder anfassbar. Ein Ziel oder ein Gedanke wird real, wenn wir ihn aufschreiben. Er wird auf einmal greifbar.

Wir lernen besser, wenn wir Dinge mit der Hand aufschreiben. Deswegen macht es auch so viel Sinn bei Coachings und Online-Kursen haptische Produkte einzusetzen, da die Teilnehmer das Gelernte auf einer ganz anderen Ebene begreifen und verarbeiten können.

Wenn jetzt noch die Optik dazukommt, ist jeder Teilnehmer direkt verliebt wenn er das Willkommenspaket bekommt.
Ein eigener Versandkarton, Produkte in deinem Design, vielleicht mit Gold oder Silber veredelt, perfekt abgestimmt auf dein Coaching oder Online-Kurs, eingepackt in weißem Seidenpapier auf dem ein Aufkleber mit deinem Logo drauf klebt und einer Dankeskarte für deinen Kunden.

Wenn ich mir das vorstelle geht mein Herz auf! Genau das möchte ich für meine Kunden, also für dich, und für deine Teilnehmer!

Lass uns über deine Willkommenspakete sprechen!

Nutze die Chance deine Coachings und Online-Kurse durch eigene Willkommenspakete aufzuwerten und noch näher an deinen Teilnehmern dran zu sein.

Lass uns gemeinsam in einem kostenlosen Kennenlerngespräch herausfinden, welche Produkte für dich in Frage kommen und wie wir am besten zusammenarbeiten.

Kennenlerngespräch vereinbaren

@businesszeug

Mehr von mir auf Instagram