• Wertschätzung gegenüber deinen Kunden

Warum Wertschätzung das beste Marketing Tool ist.

Kennst du den Satz: Nicht geschimpft ist Lob genug?

Ganz ehrlich? Ich HASSE diesen Satz! Wenn ich das höre, dann kräuseln sich bei mir die Nackenhaare und alle Organe drehen sich auf links.

Wertschätzung ist etwas, wovon ich der festen Überzeugung bin, dass es das noch viel zu wenig auf unserer Welt gibt.
Dabei ist Wertschätzung etwas, dass so leicht geht.

Irgendwie stimmt was nicht

Kennst du das Gefühl, wenn du einen Dienstleister suchst aber es irgendwie nicht passt? Die fachliche Kompetenz ist super, die Referenzen sehen top aus aber zwischenmenschlich knistert da gar nichts zwischen dir und dem Dienstleister außer dem Angebot, dass du gerade zerknüllst und wegwirfst.

Du hast das Gefühl, der Dienstleister versteht nicht was du willst, ihr redet aneinander vorbei, du wirst nicht wertgeschätzt und auf deine Probleme wird nicht eingegangen.

Das ist ziemlich frustrierend, ist aber gerade bei keinen und mittelständischen Unternehmen immer wieder der Fall. Sie überschätzen ihre eigene Kundenwertschätzung.

Kunden suchen das gute Gefühl

Die zwischenmenschliche Ebene wird in Unternehmen, die man nicht als Weltkonzerne bezeichnet, gerne mal außer acht gelassen. Es wird viel Fokus auf die eigene Fähigkeit und das Produkt gelegt und der Kunde rutscht in den Hintergrund.

Kundenwertschätzung betrifft alle Phasen der Leistungserbringung:

  • Informationsphase
  • Angebotsphase
  • Auftragsdurchführung
  • Phase nach Auftragsabwicklung

Jede Phase hat ihre speziellen Herausforderungen und jede Phase ist wichtig, denn:

Zufriedene Kunden kommen wieder aber begeisterte Kunden machen für dich Werbung! Sie empfehlen dich weiter und nichts ist wichtiger als emotionale Loyalität eines Kunden. Das ist die stärkste Bindung, die Unternehmen mit ihren Kunden aufbauen können.

Die Phase nach der Auftragsabwicklung

Oft erlebe ich, dass die ersten 3 Phasen ziemlich geil laufen. Man hat gleich einen Draht zum Kunden, geht auf seine Wünsche und Bedürfnisse ein, bekommt den Auftrag, stellt den Auftrag zufriedenstellend fertig und was passiert dann?

Meistens nichts mehr.

Die Phase nach der Auftragsabwicklung wird häufig vernachlässigt, denn der Auftrag ist ja fertig, was will ich also noch von dem Kunden?

Du willst noch ein paar Aufträge! Und du willst, dass er Werbung für dich macht!

Was kannst du tun, um deinem Kunden Wertschätzung nach Auftragsabwicklung zu zeigen?

Stelle Fragen

Eine Firma hat bei mir individualisierte ToDo-Listen aus Steinpapier für eine Messe bestellt. Als die Messe vorbei war, habe ich der Firma eine Mail geschrieben und nachgefragt, wie die Messe gelaufen ist und wie die Blöcke ankamen.

Dadurch bin ich super einfach mit dem Kunden ins Gespräch gekommen, ich habe Feedback zum Produkt erhalten, habe dem Kunden gezeigt, dass ich mich für ihn interessiere und ich konnte gleich abschätzen, ob er nochmal etwas bei mir bestellen wird.

Fragen stellen ist eine wirklich simple Methode, um mit deinen Kunden in Kontakt zu bleiben und ihnen Wertschätzung zu zeigen. Du gibst ihnen das Gefühl, dass sie dir wichtig sind (was sie hoffentlich auch sind).

Wenn du Webdesigner bist, kannst du deine Kunden nach einiger Zeit fragen wie die Website bei ihren Kunden ankommt, ob sie mit allem zurecht kommen, ob Fragen da sind oder sonstiges.

Es gibt einen Haufen Fragen, die du deinen Kunden stellen kannst.

Mache dir nach Auftragsabschluss am besten eine Erinnerung in den Kalender, sodass du in 4-6 Wochen daran erinnert wirst, das erste Mal beim Kunden nachzufragen.

Eigeninitiative

Mit Eigeninitiative meine ich folgendes: Mache deinem Kunden von dir aus einen Vorschlag.

Was genau meine ich damit:
Ich habe mir zum Beispiel Papiermuster aus Graspapier bestellt. Nachdem ich alles begutachtet hatte dachte ich daran, dass es für meinen einen Kunden, der viel mit Verpackungsmaterialien macht, eine ziemlich coole Alternative zu herkömmlicher Pappe sein könnte.

Also griff ich zum Telefon und rief den Kunden an. Ich erzählte vom Papier aus Gras und der Möglichkeit, es als Verpackungsmaterial einzusetzen.

Der Kunde war sehr dankbar für die Idee, denn ohne mich wäre er nie auf Graspapier gekommen und wir überlegen nun, wie wir das Papier am besten einsetzen können.

Meinen Kunden von mir aus einen Vorschlag unterbreiten hat mir schon sehr oft zu weiteren Aufträgen verholfen.

Diese Methode hat genau die gleiche Wirkung wie die Methode mit den Fragen stellen. Du zeigst dem Kunden, dass er dir wichtig ist und das du ernsthaft daran interessiert bist, sein Unternehmen voran zu bringen. Mehr Wertschätzung gibt es quasi nicht für einen Kunden.

Kleine Geschenke

Eine wertere Möglichkeit deine Wertschätzung gegenüber Kunden auszudrücken sind kleine Geschenke.

Geschenke haben zum einen den Vorteil, dass du sie steuerlich geltend machen kannst, also du kannst sie als Betriebsausgabe absetzen (35 € pro Kunde pro Jahr) und zum anderen hast du die Möglichkeit deinem Kunden etwas zu schenken, was er sinnvoll in seinem Arbeitsalltag einsetzen kann.

Besonders zu Weihnachten wird der Drang groß, seinen Lieblingskunden etwas kleines zu schenken.

Das ist die perfekte Möglichkeit, deine Wertschätzung gegenüber deinen Kunden am Ende vom Jahr noch einmal auszudrücken. Deshalb solltest du deine Geschenke sorgfältig auswählen, bevor du einfach irgendwas schenkst!

Schenke etwas, was dein Kunde tatsächlich gebrauchen kann und am besten mehrere Tage/Wochen auf dem Schreibtisch liegen hat. Und wenn du jetzt noch die Krone aufsetzen willst, dann schenke etwas das dein Unternehmensbranding hat (aber bitte kein Kulli, das ist tot langweilig).

Ich habe einige Kunden, die ToDo-Listen oder Notizblöcke aus Steinpapier ihren Kunden zu Weihnachten schenken. Einige die sie so kaufen wie sie im Shop sind, andere mit eigenem Branding auf dem Produkt.

Welche Vorteile haben die Produkte gegenüber anderen?

Eigentlich könnte man fast denken, dass ToDo-Listen und Notizblöcke so etwas wie „wegwerf Ware“ sind. Es ist „nichts besonderes“. Aber das stimmt nicht.

Stift und Papier helfen dir, dir Dinge besser zu merken, dich besser und leichter zu organisieren und produktiver im Alltag zu sein. Sie haben einen klaren Nutzen. Sie werden gebraucht und das über mehrere Tage und Wochen hinweg.

Es ist nichts, was du wie Schokolade innerhalb eines Atemzugs weggeatmet hast.

Ein weiterer Vorteil der Blöcke ist das Papier. Wenn du Businesszeug kennst weißt du, dass ich vernarrt bin in Steinpapier.

Steinpapier ist so anders und so besonders, dass man gar nicht anders kann als es anzufassen.

Steinpapier ist sehr viel umweltfreundlicher und nachhaltiger als recycling und normales Papier, es ist Wasserfest, es ist super weich und geschmeidig und man kann wirklich toll darauf schreiben.

So macht das Schreiben auf den Blöcken doppelt Spaß und sollte man mal das Wasserglas auf dem Schreibtisch auskippen, so wie es mir dieses Jahr schon 2 Mal passiert ist, macht es den Blöcken aus Steinpapier überhaupt nichts aus. Einfach abwischen und weiter schreiben.

Alle Infos zu Steinpapier findest du hier.

Dein Kunde hat also ein tolles Produkt von dir Geschenkt bekommen das:

  • umweltfreundlich und nachhaltig ist
  • ihn bei seiner Arbeit unterstützt
  • sich toll anfühlt
  • wasserfest ist
  • in einer Familiendruckerei in Heidelberg produziert wurde
  • bei ihm ein gutes Gefühl auslöst

Und genau das ist es was du willst.

Du willst ihm etwas so außergewöhnliches schenken, dass er gar nicht anders kann als im darauffolgenden Jahr wieder mit dir zusammenzuarbeiten, weil er das Gefühl hat, dass er dir wichtig ist und das du ernsthaft daran interessiert bist, ihm zu helfen.

Du brauchst noch Geschenke?

Dann schau auf jeden Fall im Shop vorbei.

Wenn du Produkte mit deinem Branding versehen willst, dann schreibe mir am besten eine Mail an info@businesszeug.com oder schaue auf der Seite für die Individualisierung. Dort stehen noch einmal alle Infos.

Wie zeigst du deinen Kunden Wertschätzung?

Erzähle es uns in den Kommentaren.

2018-11-28T19:27:14+00:00Geschrieben von |0 Kommentare

Über den Autor:

Hi, ich bin Maria. Gründerin von Businesszeug. Hier findest du nachhaltig produzierte Planer, Blöcke und Kalender, die perfekt auf uns Selbstständige zugeschnitten sind. Die Produkte helfen dir fokussierter und produktiver zu arbeiten, da sie den Blick auf das Wesentliche lenken. Gleichzeitig unterstützt du mit deinem Kauf die Aufforstung in Mitteleuropa, da ein Teil des Gewinns an die Organisation I Plant A Tree gespendet wird. Wenn du dich also nachhaltig schön organisieren möchtest bist du hier genau richtig. Ich wünsche dir viel Spaß beim einkaufen und danke dir für deine Unterstützung.

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.